Start Spielberichte / Medien

Spielberichte

PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. September 2022 um 00:00 Uhr

Emilio Rippel begeistert bei Ranglisten-Wettkämpfen 2022



Bei den diesjährigen Ranglisten – Turnieren in der Altersklasse U15 qualifizierte sich Emilio Rippel
bis
zur Verbandsendrangliste und schied somit erst einen Wettkampf vor dem Bundesranglisten-Turnier
aus. Ein toller Erfolg den man am Anfang der “Ranglisten-Reise” im Mai 2022 so nicht erwarten konnte.

Die Kreisvorrangliste in Niederzissen wurde mit Bravour und ohne Satzverlust als
Gruppensieger
gemeistert. Die am Tag darauffolgende Kreisendrangliste entpuppte sich dann als
erste Herausforderung.
Die TOP 5 aus diesem Turnier sollten sich für die Bezirksendrangliste
qualifizieren. Punkt – und
Satzgleich mit Platz 1, seinem Teamkameraden Fabian Jakobs, meisterte
Emilio diese Hürde ebenfalls
und wurde starker Zweiter. Ein perfekter Tag für die TTG Nettetal die
somit Platz 1 und 2 zur
Bezirksrangliste nach Speicher in die Eifel aussendete.

Trotz einer starken Erkältung kämpfte sich Emilio durch die ersten Vorrundenspiele und konnte in den
letzten Spielen wortwörtlich über sich hinauswachsen. Am Ende belohnte sich Emilio mit Platz 5
und
erspielte sich somit einen Startplatz für die Verbandvorrangliste in Neuwied. Schon jetzt ein
toller Erfolg;
so stießen dort dann die starken Spieler aus dem Westerwaldkreis hinzu; unter
Anderem aus der
Jugendschmiede des Bundesligisten TTC Grenzau.

Diese im Juni ausgetragene Verbandsvorrangliste wurde auch wieder im Modus mit Vor – und Endrunde gespielt.
In einem hochklassigen Wettkampf konnte sich Emilio als Gruppendritter und späterer Gesamt – Sechster
tatsächlich ein Ticket für die Verbandsendrangliste im September in Rheinböllen erkämpfen. Spieler die im
Bezirksentscheid noch vor Ihm landeten konnte er nun hinter sich lassen und somit war Emilio der einzige
Teilnehmer aus dem Tischtennisbezirk AW/MY/COC - Trier Wittlich, der an der Verbandsendrangliste teilnehmen
konnte. Ein absolutes Highlight für jeden Jugendspieler; so qualifizierten sich hier die TOP 5 für das finale
Bundesranglisten – Turnier. Ein hochklassiges Feld, unter Anderem gespickt mit dem amtierenden deutschen
Jugend-Vizemeister sowie weiteren Top-Talenten auf Bundesebene, ging es hier darum sich gegen die Besten der
Besten zu messen, eine Duftmarke zu hinterlassen und erste Erfahrung auf diesem Spitzen-Niveau zu sammeln.
Emilio verkaufte sich nach anfänglicher Nervosität außerordentlich gut und zeigte, dass er sich zurecht für dieses
Turnier qualifiziert hatte. Am Ende eines hartumkämpften Tages mit vielen Kräfte zehrenden und spannenden
Spielen wurde es Platz 11 und die tolle Reise ging mit diesem Highlight zu Ende.

Beim nächsten Mannschaftsspiel empfängt die erste Jugendmannschaft des TTG Nettetal dann den
SG Sinzig-Ehlingen, einen Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft der Jugend Bezirksliga Nord. TTG Ole`!

Emilio-Ranglisten-Wettkampf

 
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Guido Josten   
Sonntag, den 27. Oktober 2019 um 00:00 Uhr

Polch Tischtennis – TTG-Nettetal II konnte wichtigen Punkt nach

Hause holen

TTG Nettetal II : TTG Pellenz VIII - 8 : 2

In einem wichtigen Spiel konnte sich die TTG-Netteltal , Herren II Mannschaft, einen wichtigen Punkt sichern, schließlich geht es hier um den Klassenerhalt in der 3. Kreisklasse.
Hier sind die drei letzten Plätze in der Tabelle mit den Mannschaften „TTG Pellenz VIII“,“TTG Nettetal II“ und dem „SV Urmersbach“ belegt.

Mit unserem TOP Spieler Thomas Leich, waren alle Spieler motiviert alles in dem wichtigen Spiel zu geben.
Im ersten Doppel kämpften Thomas Leich und Ralf Lehnen. Die beiden machten es dem Gegner
nicht leicht. Leider ging dann aber doch der letzte Satz knapp mit 12:14 Punkte im 5. Satz an den Gegner.
Im Doppel Zwei spielten Guido Josten und Walter Heuser. Sie hatten es ein wenig leichter, aber auch
am Anfang Probleme mit dem Gegner zurecht zukommen. Im letzten vierten Satz konnte man dann
aber auch knapp mit 12:10 Punkte das Spiel für sich entscheiden.
In den nachfolgenden Einzelspielen konnten drei Spiele davon mit mit 3:2 gewonnen werden. Leider konnte unsere Nummer Drei, Walter Heuser, sich nicht im letzten fünften Satz durchsetzen und verlor gegen die Nummer Drei von Pellenz im fünften Satz mit 6:11.
Somit stand es dann im neunten Spiel bereits 7:2 für die TTG-Nettetal.
Danach folgte das Einzelspiel unserer Nummer vier Ralf Lehnen gegen die Nummer vier von Pellenz.
Ralf Lehnen lies sich in diesem Spiel nicht aus der Ruhe bringen und konnte sein Spiel mit klaren 3:1 Punkten nach Hause holen. Somit entschied er dann den letzten Siegespunkt mit 8:2 Punkte.

TTG-Nettetal-2-gegen-Pellenz-8

 
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Saßmannshausen   
Sonntag, den 13. Oktober 2019 um 00:00 Uhr

Polch Tischtennis - Gelungener Saisonstart der TTG Nettetal


Der Start in die neue Saison 19/20 konnte kaum besser laufen. Seit September bestreiten die 4 Jugend- und 2 Herrenmannschaften wieder ihre Meisterschaftsspiele. Dabei sind die erste Herrenmannschaft und die erste Jugendmannschaft ungeschlagen. Die TTG Nettetal I belegt aktuell mit 5:1 Punkten den dritten Rang in der Tabelle der 1. Kreisklasse. Erstaunlich ist jedoch, dass Jim Knippen, Jürgen Haller, Jens Saßmannshausen, Viktor Haik und Nachwuchsspieler Nick Wittmer gegen Mannschaften gewinnen und unentschieden spielen konnten, gegen die sie letztes Jahr keine Chance hatten. Möglich macht das die Veränderung von 6er auf 4er Mannschaften in der 1. Kreisklasse im Vergleich zur Kreisliga.

Die Mannschaft der TTG Nettetal II spielte bisher krankheitsbedingt in unterschiedlicher Aufstellung und steht leider mit 0:6 Punkten auf dem 9. Platz in der 3. Kreisklasse.

Die erste Jugendmannschaft (Matti Rötering, Thilo Gilles, Luca & Jan Weckbecker sowie Leon Burggraf) hat momentan mit 8:0 Punkten die Tabellenspitze in der 1. Kreisklasse inne und den Aufstieg in die Kreisliga fest im Visier.

Unsere zweite Jugendmannschaft (Lukas Reinhartz, Florian Otto, Jan Junglas, Robin Bläder, Dominik Franke und Matti Klasen) stehen mit 2:4 Punkten auf einem guten 5 Platz der 3. Kreisklasse.

In der gleichen 3. Kreisklasse spielt auch unsere dritte Jugendmannschaft (Emilio Rippel, Fabian Jakobs, Leonhard Fuchs, Malte Rössel, Lukas Daeges, Till Schneider und Yannick Schuh), die zurzeit mit 2:0 Punkten Platz 2 der 3. Kreisklasse belegt.

Die vierte Jugendmannschaft (Leon van der Wouw, Valentino Ramoci, Lilian Kettner, Chiara van der Wouw, Ron Herrmann und Kevin Stumpf) belegt zurzeit mit 1:3 Punkten den 6. Platz in der 5. Kreisklasse.

Nach den Herbstferien wird die komplette Hinrunde/Herbstrunde bis Anfang Dezember gespielt werden. Wir wünschen allen Spielern viel Spaß und Erfolg - TTG Ole!

TTG-2019-7-Bild

 

TTG Nettetal II : SV Eintracht Eich II 8 : 5

PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Walter Heuser   
Sonntag, den 14. April 2019 um 00:00 Uhr

Als letztes Spiel in der Saison hatte am 12.04.2019 die TTG Nettetal II den SV Eintracht Eich II
zu Gast.

Hier hieß es einen Sieg einzufahren um den 4.Tabellenplatz in der 3.Kreisklasse zu Sichern.
Nach den beiden Eingangsdoppel, Doppel Eins mit Thomas Leich / Arthur Kurz und Doppel Zwei mit Walter Heuser / Alexander Daeges, stand es 1:1 in Punkten.
Thomas und Arthur bezwangen ihre Gegner in vier Sätzen, Walter und Alexander unterlagen leider knapp in vier Sätzen. Nun  ging es an die Einzel. Zuerst mußte Thomas ran. Er siegte glatt in drei Sätzen. Arthur machte es etwas spannender und gewann sein Spiel in fünf  Sätzen. Somit hatte man zwei Punkte vorsprung zum 4:2. Leider zogen Walter und Alexander den kürzeren gegen ihre Gegner. Walter verlor in vier und Alexander in drei Sätzen, somit hatten wir wieder Gleichstand. Die nächsten drei Einzel, von Thomas, Arthur und Walter konnten alle zu Gunsten der TTG entschieden werden. Nun lag es an Alexander und Walter den Sieg zu holen. Alexander verlor nach gutem Spiel, in drei Sätzen und Walter verlor ebenfalls nach gutem Spiel knapp in vier Sätzen.
Somit lagen wir nur noch mit 6:5 Punkten vor. Besser machten es dann
Thomas und Arthur. Thomas bezwang seinen Gegner in drei und Arthur erkämpfte einen fünf Satz Sieg.
 

TTG Nettetal II : SV Urmersbach 6 : 8

PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Walter Heuser   
Montag, den 25. März 2019 um 00:00 Uhr

Ersatzgeschwächt hatten wir den SV Urmersbach in der St. Stephanus Sporthalle zu Gast. Ohne Brett eins bis fünf mussten wir unser Bestes geben. Bereits nach den beiden Eingangsdoppel, mit Arthur Kurz / Walter Heuser und Ralf Lehnen / Alexander Daeges, lag man mit 2:0 hinten. Den ersten Punkt holte dann Arthur glatt in drei Sätzen. Walter hatte kein Glück. Er verlor in vier Sätzen. Besser machte es Ralf. Er bezwang seinen Gegner in fünf Sätzen und brachte uns wieder auf 2:3 heran. Die nächsten vier Spiele gingen alle an Urmersbach. Danach mussten leider Alexander und Arthur ihre Spiele mit fünf Sätzen und Walter und Ralf mit vier Sätzen an den Gegner abgeben. Somit schwand die Hoffnung auf einen Sieg. Doch die nächsten vier Spiele gingen diesmal an die TTG, ebenfalls wieder in spannenden vier und fünf Satz Spielen. Alexander in vier, Ralf und Arthur in fünf und Walter wieder in vier Sätzen. Somit kam nochmal Hoffnung auf ein Unentschieden auf. Beim Stand von 7:6 für Urmersbach hatte es nun Alexander in der Hand den siebten Punkt zum Unentschieden zu holen. Er musste nun gegen Brett Zwei von Urmersbach antreten. Trotz einer starken Leistung musste er seinem Gegner den Vortritt lassen.


Herren2-gegen-Urmersbach

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17